Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Stand des Wissens bezüglich der Beprobung von Grundwasser bei Altlasten

Stand des Wissens bezüglich der Beprobung von Grundwasser bei Altlasten

Volltext

Beschreibung

Die Literaturstudie stellt international dokumentierte Konzepte zur Grundwasserbeprobung zusammen und legt einen Schwerpunkt auf tiefenhorizontierte Verfahren.

Kapitel 2 nennt und bewertet Verfahren zur direkten Grundwasserbeprobung (ohne die Errichtung von Grundwassermessstellen), die i. w. der Schadstoffherderkundung dienen.
Kapitel 3 widmet sich Grundwassermessstellen (Arten, Bohrverfahren, Ausbau, Entwicklung, Materialien).
Kapitel 4 beschreibt Probennahmekonzepte und Anforderungen an die Probennahme (Geräte, Materialien, Konservierung, Transport) in Abhängigkeit von Schadstoffarten und der Zielstellung.
Kapitel 5 informiert über unterschiedliche Probennahmesysteme (Separationspumpen, Packersysteme, stationäre Systeme).
Der Anhang enthält eine Matrix zur gegenseitigen Verträglichkeit von Materialien (Messstellenausbau und Probennahme) mit umweltrelevanten chemischen Verbindungen.

Metadaten

TitelStand des Wissens bezüglich der Beprobung von Grundwasser bei Altlasten 
KommentarChecked Box im Grundsatz anwendbar
Unchecked Box im Grundsatz nicht anwendbar
Auch bei "anwendbaren" Titeln muss seit ihrem Erscheinen mit technischen und rechtlichen Änderungen gerechnet werden. Insoweit wird beim Nutzer die erforderliche Sachkunde vorausgesetzt.  
HerausgeberLandesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg 
Stand 1997 
Seitenzahl122 

 

Autoren:

Verknüpfte Schlagworte:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online