Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Invasive Arten als Fischnahrung im Bodensee

Invasive Arten als Fischnahrung im Bodensee

Volltext

Beschreibung

Ziel des Projekts war, zu untersuchen, ob und inwieweit die Fische des Bodensees invertebrate Neozoen, insbesondere die Donau-Schwebegarnele Limnomysis benedeni und den Höckerflohkrebs Dikerogammarus villosus, als Nahrung nutzen. Hierzu wurden insgesamt 1263 Fische, die sich aus 14 Fischarten zusammensetzten, beprobt. Die Befischungen fanden von April bis September 2011 monatlich am Bodensee-Obersee vor Langenargen und am Bodensee-Untersee statt.

Metadaten

TitelInvasive Arten als Fischnahrung im Bodensee 
HerausgeberLUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
Stand 2012 
Seitenzahl73 
ID UmweltbeobachtungU81-W03-N11 

 

Autor:

Verknüpfte Themen:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online