Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Signale aus der Natur

Signale aus der Natur

Volltext

Beschreibung

Mit den "Signalen aus der Natur? stellt die LUBW ausgewählte Ergebnisse aus nahezu 30 Jahren Medienübergreifender Umweltbeobachtung Baden-Württemberg (MUB) vor. Diese betreffen die Schwerpunkthemen "Chemische Stoffe in der Umwelt", "Klimawandel" und "Auswirkungen neuer Technologien". Zustand, Belastung und Vulnerabilität von Wald-, Grünland- und Fließgewässerökosystemen stehen im Fokus. Eingeleitete umweltpolitische Maßnahmen machen sich in den untersuchten Ökosystemen inzwischen positiv bemerkbar. Luftschadstoffe, Schwermetalle und einige organische Verbindungen belasten die Umwelt in geringerem Umfang als noch vor Jahren. Als neues Thema zieht der Klimawandel großes Interesse auf sich. So belegen meteorologische Langzeitdaten eine Klimaveränderung für Baden-Württemberg. Erste Folgen zeichnen sich auch in der Natur ab, in dem bspw. Wärme liebende Tier- und Pflanzenarten einwandern oder sich biologische Rhythmen verändern. Im Themenfeld "Neue Technologien" wurde u.a. ein Rapsmonitoring aufgebaut, um das Auftreten von gentechnisch verändertem Raps in Baden-Württemberg und daraus resultierende Auswirkungen auf die Umwelt zu ermitteln. Das Monitoring ergab bisher keinen Nachweis einer Verwilderung von gentechnisch verändertem Raps.

Metadaten

 
TitelSignale aus der Natur 
UntertitelVon der Biologischen zur Medienübergreifenden Umweltbeobachtung in Baden-Württemberg 
HerausgeberLUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
RedaktionBaumann, Ruth;Gebhardt, Harald;Höpker, Kai-Achim;Marten, Michael 
Stand 2013 
Seitenzahl52 
ID UmweltbeobachtungU92-M3-J13 
ISBN978-3-88251-360-8 

 

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online