Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Untersuchungen zur Kühlwirkung und der Niederschlagsretention der extensiven Dachbegrünungsvegetation

Untersuchungen zur Kühlwirkung und der Niederschlagsretention der extensiven Dachbegrünungsvegetation

Volltext

Beschreibung

Es wird allgemein davon ausgegangen, dass grüne Infrastrukturen die mit dem Klimawandel erwarteten häufigeren Starkregenereignisse abpuffern, da sie die Abflussmengen bzw. -spitzen verringern und zeitlich verlagern können. Das in der Vegetationsschicht gespeicherte Niederschlagswasser kann anschließend über die Pflanzen transpiriert werden, so dass es zu einer Abkühlung der Umgebung kommen kann. Im Rahmen des Programms KLIMOPASS wurde durch das Institut für Landschafts- und Pflanzenökologie der Universität Hohenheim unter Beratung des Deutschen Dachgärtner Verbands (DDV) ein Pilotprojekt zur Klimawirksamkeit der Dachbegrünung etabliert.

Metadaten

TitelUntersuchungen zur Kühlwirkung und der Niederschlagsretention der extensiven Dachbegrünungsvegetation 
FachthemaUmweltbeobachtung 
HerausgeberLandesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
Stand 2015 
Seitenzahl86 
ID UmweltbeobachtungU83-W03-N13 

 

Autoren:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online