Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Regionale Klimafolgen für die Energiewirtschaft in Baden-Württemberg - Eine modellgestützte Analyse von konkurrierenden Wassernutzungen

Regionale Klimafolgen für die Energiewirtschaft in Baden-Württemberg - Eine modellgestützte Analyse von konkurrierenden Wassernutzungen

Volltext

Beschreibung

Energiewirtschaft und Wassernutzung stehen aufgrund der großen Bedeutung von Kohle-, Kern-, und Wasserkraftwerken in Baden-Württemberg in einem engen Zusammenhang. Niedrige Flusswasserstände können in Trockenzeiten zu Konflikten zwischen den verschiedenen Wassernutzern z.B. der Kühlwassernutzung (Abbildung 1), Bewässerung sowie der Nutzung des Neckars als Schifffahrtsstraße führen. Seit dem Trockensommer 2003 nimmt das Bewusstsein für die Relevanz konkurrierender Wassernutzungen, u.a. von Kühlwassernutzung, Bewässerung für die Landwirtschaft, Nutzung der Wasserwege für den Transport von Massengütern sowie für Belange des Naturschutz zu.

Metadaten

TitelRegionale Klimafolgen für die Energiewirtschaft in Baden-Württemberg - Eine modellgestützte Analyse von konkurrierenden Wassernutzungen 
HerausgeberLandesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg 
Stand 2015 
Seitenzahl54 
ID UmweltbeobachtungU60-W03-N10 

 

Autor:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online