Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Fachdokumente zu "Umweltforschung"

Themen

Neue Fachdokumente

Definition eines Qualitätszertifikats für Photovoltaik-Module

Definition eines Qualitätszertifikats für Photovoltaik-Module

Volltext

Beschreibung

Ziel des durch das Land Baden-Württemberg geförderten Projektes "Qualitätszertifikat PV-Module - Q-Zert-PV" war die Definition eines mit der deutschen PV-Industrie abgestimmten Entwurfs eines Qualitätszertifikats für PV-Module.

Für die Definition eines solchen Qualitätszertifikats für PV-Module wurde neben dem Aspekt der zusätzlich notwendigen Prüfungen mit höheren Anforderungen an die PV- Module (= höhere Qualität bei Bestehen) und der verstärkten Qualitätssicherung in der Modulfertigung auch die Aspekte der Lebenszyklusanalyse für die Erstellung einer Ökobilanz berücksichtigt. Dazu wurde gesondert das Thema des Recyclings von PV- Modulen mit betrachtet.

Als Ergebnis des Projekts liegt ein mit Akteuren der deutschen PV-Branche abgestimmtes Prüfprogramm mit erhöhten Anforderungen nach aktuellem Wissensstand vor. Zusätzlich schließt das Qualitätszertifikat die Bedingung für eine erhöhte Qualitätssicherung in der Fertigung, deren Dokumentation und externe Kontrolle mit ein. Aus Sicht des Projekts erscheint es sinnvoll, des Weiteren die Ergebnisse einer LZA mit in die Bewertung für das Qualitätszertifikat mit aufzunehmen. Dieses umso mehr, als das dadurch die unterschiedliche Nachhaltigkeit z. B. bei der Produktion und beim Transport Berücksichtigung finden (Energiemix, Umweltauflagen, energetische Amortisationszeiten etc.).

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die im Rahmen des Projektes teilnehmenden PV-Modul-Hersteller, die Prüf- und Zertifizierungsinstitute und die Industrieverbände (BSW, DGS) ein erweitertes nationales Zertifikat als hilfreich und sinnvoll erachten. Die genaue Ausgestaltung eines solchen Qualitätszertifikats bedarf noch einer weiteren detaillierten Recherche zu den Themen der LZA.

In Zukunft kann ein solches Qualitätszertifikat für PV-Module dafür sorgen, dass PV- Module umweltfreundlicher hergestellt und recycelt werden und regionale und nationale Wirtschaftskreisläufe gestärkt werden.

Metadaten

TitelDefinition eines Qualitätszertifikats für Photovoltaik-Module 
Stand 2014 
Seitenzahl36 
Förderkennzeichen L7513003

 

Autoren:

Verknüpfte Themen:

Ist Abschlussbericht von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online