Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Informations- und Akzeptanzkampagne: Baden-Württembergs Brennstoffzellen-Heizungen im Praxistest. Die Vorteile der Brennstoffzellen-Technologie greifbar machen

Volltext

Beschreibung

Das Interesse sowohl bei den Bürgerinnen und Bürgern als auch bei den Experten (Handwerker und Energieberater) zum Thema Brennstoffzellenheizungen ist aktuell groß. Das konnte an den hohen Teilnehmerzahlen bei den regionalen Veranstaltungen festgemacht werden. Zudem gingen zahlreiche Anfragen bei den regionalen Energieagenturen ein als Folge der Veranstaltungen oder nach dem Versand von Presseinformationen. Aus den Erfahrungsberichten der Praxistest-Teilnehmer lässt sich ableiten, dass die Nutzer einer Brennstoffzellenheizung mit dieser sehr zufrieden sind und sie weiterempfehlen würden. Überzeugend ist oftmals die Fernwartung des Herstellers oder der schnelle Einbau. Größtes Hindernis sind immer noch die Investitionskosten. Trotz guter finanzieller Zuschüsse sind die Investitionskosten für eine Brennstoffzellenheizung für potenzielle Käufer hoch: Im Vergleich zu konventionellen Heizsystemen müssen die Kunden einige tausend Euro mehr aufwenden. Als weiterer Nachteil können die diversen Anmeldeverfahren z.B. beim Netzbetreiber sowie die Kleinunternehmerregelung genannt werden. Dafür sollten Experten um Rat gefragt werden.

Der Praxistests Brennstoffzelle sollte Endkunden und Experten sensibilisieren, um die Nachfrage nach der Technik zu steigern und so die Preise der Brennstoffzellengeräte zu reduzieren. Im Projektzeitraum wurde zunächst eine gute Basis geschaffen und interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Brennstoffzellen-Technologie in Wohngebäuden informiert. Es bedarf allerdings in Zukunft weiterer Informations- und Fördermaßnahmen. Das auf der Internetseite von Zukunft Altbau verankerte Dossier Brennstoffzelle bietet über die Projektlaufzeit hinaus eine Informationsplattform mit aktuellen Informationen für Experten und Interessierte.

Metadaten

TitelInformations- und Akzeptanzkampagne: Baden-Württembergs Brennstoffzellen-Heizungen im Praxistest. Die Vorteile der Brennstoffzellen-Technologie greifbar machen 
Stand 2018 
Seitenzahl56 
Förderkennzeichen L7517017
L7517018

 

Autoren:

Verknüpfte Themen:

Ist Abschlussbericht von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online