Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Netzdienliches und kundenorientiertes Laden im Bestand (NukLiB), Teil 2

Volltext

  • Kein Volltext verfügbar.

Beschreibung

In "NukliB" wird ein System entwickelt, welches es ermöglicht, in Liegenschaften, die nur über eine begrenzte Anschlusskapazität verfügen, Elektrofahrzeuge sowohl netz-, beziehungsweise marktdienlich als auch entsprechend der Nutzerwünsche zu laden. Dabei liegt der Schwerpunkt von "NukliB" auf der Entwicklung und Erprobung der dafür notwendigen Softwarekomponenten. Dies schließt insbesondere die Schnittstelle zum Nutzer mit ein - eine speziell für das Projekt angepasste Smartphone-App wird in den Liegenschaften der assoziierten Partner erprobt und evaluiert. Die Nutzerpräferenzen bezüglich Lademenge und dem dafür zur Verfügung stehenden Ladezeitraum werden über die App erfasst und in ein dezentrales Konsenssystem auf Blockchainbasis eingespeist. Anschließend berechnet ein Algorithmus basierend auf Kundenangaben und Netzauslastung einen Preis für den geplanten Ladevorgang. Authentifizierung, Steuerung der Ladepunkte und Abrechnung erfolgen ebenfalls über die Blockchain.

Dafür planen wir einen intensiven Austausch mit dem Projekt "GeLaZ"1 der Landesregierung, bei dem zwei weitere Projektpartner beteiligt sind.

Metadaten

TitelNetzdienliches und kundenorientiertes Laden im Bestand (NukLiB), Teil 2 
Stand 2019 
Förderkennzeichen BWSGD19009

 

Ist Projektskizze von Forschungsprojekt:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online