Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Primäre Lebensräume - Sekundäre Lebensräume - Ersatzlebensräume. Ansätze für eine Neuorientierung im Naturschutz. Eine Literaturstudie

Beschreibung

Ausgangspunkt der Literaturstudie ist die Frage, inwieweit es sinnvoll und möglich wäre, das derzeitige planungs- und organisationsintensive Naturschutzkonzept einer eingriffsorientierten Konservierung zugunsten natürlicher, dynamischer Prozesse zu modifizieren. Die Kernfragen werden sein: Welche Primärlebensräume mit welchen Standort- und biotischen Eigenschaften sind in unseren südwestdeutschen Landschaften noch vorhanden? Inwieweit können Sekundärlebensräume ein Ersatz für Primärlebensräume sein? Welche Sekundärlebensräume sind voraussichtlich unverzichtbar? In welche Richtung entwickeln sich nicht mehr durch Pflege konservierte Lebensräume? Dies erfordert eine genaue Charakterisierung der verschiedenen Lebensräume und eine Gegenüberstellung ihrer Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Deren Analyse soll eine Abschätzung ihrer Entwicklungsmöglichkeiten, besonders im Hinblick auf die sich einstellenden Lebensgemeinschaften ermöglichen. Hierbei soll die derzeit verfügbare Literatur kritisch ausgewertet und eventuell bestehender, weiterer Forschungsbedarf formuliert werden.

Metadaten

TitelPrimäre Lebensräume - Sekundäre Lebensräume - Ersatzlebensräume. Ansätze für eine Neuorientierung im Naturschutz. Eine Literaturstudie 
Beginn01.07.1991 
Ende31.12.1991 
Förderkennzeichen9109.01PAÖ 

Leiter des Forschungsprojektes:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online