Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Geodätisch-photogrammetrische Erfassung eines Fließgewässers einschließlich des erweiterten Uferbereiches und deren Veränderungen nach einer naturgemäßen Umgestaltung (im Rahmen des Gesamtkonzeptes Naturschutz und Landschaftspflege)

Beschreibung

Innerhalb des Projektes "Naturgemäße Umgestaltung von Fließgewässern im Rahmen des Gesamtkon zeptes 'Naturschutz und Landschaftspflege' wird die Topografie der Enz bei Pforzheim sowohl im Bereich des Flußbettes als auch im erweiterten Uferbereich erfaßt und dargestellt. Dazu sind geodätische (Flußbett) wie photogrammetrische Methoden (Uferbereich) einzusetzen, die neben Querprofilen und topo grafischen Karten mit entsprechenden Höhenlinien auch ein Digitales Geländemodell liefern, dessen Ver änderungen über die Jahre automatisch im Rechner bestimmt und ausgewertet werden können, und eine Kartierung des Bewuchses einschließlich dessen Entwicklung. Zur Ermittlung und Dokumentation dieser dynamischen Prozesse sind daher Wiederholungsmessungen nach jeweils 2 Jahren vorgesehen. Damit werden allgemeingültige Grundlagen und Arbeitshilfen für die Wasserwirtschaftsverwaltung geschaffen, die einerseits der Beobachtung der Ökologie (Monitoring) bezüglich Veränderungen der Bewuchssituation und der Flußmorphologie, andererseits einer Erfolgskontrolle der naturgemäßen Umgestaltung dienen.

Metadaten

TitelGeodätisch-photogrammetrische Erfassung eines Fließgewässers einschließlich des erweiterten Uferbereiches und deren Veränderungen nach einer naturgemäßen Umgestaltung (im Rahmen des Gesamtkonzeptes Naturschutz und Landschaftspflege) 
Beginn01.10.1991 
Ende31.12.1991 
Förderkennzeichen9119.01PAÖ 

Leiter des Forschungsprojektes:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online