Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Vergleichende Untersuchungen zur Sukzession von Steinbrüchen unter besonderer Berücksichtigung des Naturschutzes. Faunistischer Teilantrag. (Fortsetzung)

Beschreibung

Aufgelassene und ungenutzte Materialentnahmestellen haben sich vielfach zu ökologisch wertvollen Biotopkomplexen entwickelt. Dieser Bedeutung von Abgrabungen für den Arten- und Biotopschutz steht die gesetzliche Forderung nach Rekultivierung mit häufig landschaftsästhetischer bzw. wirtschaftlicher Zielsetzung und nach geomorphologischer Wiedereingliederung in die Landschaft entgegen. Diese führt zu einer Nivellierung der Standortvielfalt der betroffenen Landschaftsteile und damit zu deren ökologischer Verarmung. Ziel des Projektes ist es deshalb, aufbauend auf vegetationskundlichen und faunistischen Untersuchungen sowie den bereits an Steinbrüchen und Kiesgruben gemachten Erfahrungen (s. Literaturstudie "Steinbrüche", PAÖ), Konzeptionen für eine standortgerechte Sukzession dieser Sekundärbiotope zu erarbeiten, wobei die Belange des Naturschutzes besondere Berücksichtigung finden sollen.

Metadaten

TitelVergleichende Untersuchungen zur Sukzession von Steinbrüchen unter besonderer Berücksichtigung des Naturschutzes. Faunistischer Teilantrag. (Fortsetzung) 
Beginn01.01.1993 
Ende31.12.1994 
Förderkennzeichen9223.01PAÖ 

Leiter des Forschungsprojektes:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online