Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Platingruppenelemente aus Abgaskatalisatoren: Eintrag in die Umwelt und Darstellung des Kontaminationspfads; Gehalte in Böden, Stäuben, Pflanzen, Wasser, Klärschlamm; Ökologie

Beschreibung

Seit Einführung der Kfz-Abgaskatalysatoren werden in zunehmendem Maße die katalytisch wirksamen Edelmetalle Platin, Rhodium und Palladium emittiert und in straßennahe Ökosysteme eingetragen. Von dort aus besteht die Möglichkeit zur weiteren Verbreitung. Erste Untersuchungen haben die Metalle in deutlichen Konzentrationen in Böden nachgewiesen. Das beantragte Vorhaben soll für spezifische Standorte in Baden-Württemberg die Gehalte und Verteilung der Platingruppenelemente bestimmen. Es sollen die Verteilungsmuster und Transportmechanismen geklärt werden. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, Unterschiede in Transportverhalten und Mobilität der Elemente darzustellen. Elutionsverhalten und Pflanzenverfügbarkeit sollen in Labor- und Topfversuchen untersucht werden. Einzelne Pflanzenteile ausgewählter Wild- und Kulturpflanzen werden getrennt berücksichtigt. Die Ergebnisse sollen auch als Basis für weiterführende (z.B. toxikologische) Untersuchungen dienen. Aus dem zeitlichen Verlauf der Kontamination im Beobachtungszeitraum soll die zukünftige Entwicklung modelliert werden.

Metadaten

TitelPlatingruppenelemente aus Abgaskatalisatoren: Eintrag in die Umwelt und Darstellung des Kontaminationspfads; Gehalte in Böden, Stäuben, Pflanzen, Wasser, Klärschlamm; Ökologie 
Beginn01.05.1995 
Ende30.04.1998 
FörderkennzeichenPW95.170 

Leiter des Forschungsprojektes:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online