Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft   zum Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz   zum Ministerium für Verkehr und Infrastruktur  

Bewertung von Böden nach ihrer Eignung als Lebensraum für Gehäuselandschnecken und Mikroorganismen

Beschreibung

Im Bodenschutzgesetz Baden-Württemberg sind Böden u.a. in ihrer Funktionen als 'Lebensraum für Bodenorganismen' zu schützen. Im Unterschied zu anderen Funktionen liegt hierfür derzeit kein Bewer-tungsverfahren vor. Das geplante Vorhaben möchte für zwei Organismengruppen, nämlich die Gehäuselandschnecken und Mikroorganismen ein solches Bewertungsverfahren entwickeln. Diese Organismengruppen besiedeln unterschiedliche Lebensräumen in Böden und haben unterschiedliche Funktionen im Ökosystem. Die Studie möchte die regional-spezifischen Ansprüche dieser Organsimengruppen an Böden anhand von 40 repräsentativen Standorten in Baden-Württemberg untersuchen und somit die Datengrundlage für ein Bewertungsverfahren ermitteln. Die Personalmittel für Dr. Sommer, Dr. Martin, Dr. Ehrmann und Dr. Friedel werden aus Haushaltsmitteln der Universität bestritten. Die angegebenen Personalmittel beziehen sich nur auf wissenschaftliche Hilfskräfte. Der Projektleiter verfügt über einschlägige Erfahrung mit der Erstellung von Bewertungsverfahren i.A. des Landes.

Metadaten

TitelBewertung von Böden nach ihrer Eignung als Lebensraum für Gehäuselandschnecken und Mikroorganismen 
Beginn01.04.1998 
Ende31.12.1999 
FörderkennzeichenU56-98.03 

Leiter des Forschungsprojektes:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online