Fachdokumente Online der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

zur LUBW   zum Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft  

Bodenverbrauchsmonitoring. Anwendung digitaler Flächendaten

Bodenverbrauchsmonitoring.  Anwendung digitaler Flächendaten

Volltext

Beschreibung

In einer Diplomarbeit wurde die Anwendbarkeit von digitalen Flächendaten für die Ermittlung der Bodenversiegelung, ein Hauptaspekt des Bodenverbrauchs, geprüft. Für die weitere Erhebung in der DR Kongo wird der Einsatz multispektraler, hochauflösender Satellitenbilder empfohlen. Eine bereits erstellte Versiegelungskarte für Kinshasa, Kisenso im Maßstab 1:5.000 kann für die Entwässerungs- und sonstige Stadtplanungen eingesetzt werden. Für die Splittung der Abwassergebühr in Baden-Württemberg wird die Nutzung von ALK-Daten in Verbindung mit Farbluftbildern oder besser Scanneraufnahmen empfohlen. Für das Bodenverbrauchsmonitoring in Deutschland kann vorläufig - je nach der Kostenentwicklung bei den kommerziellen Satellitendaten - auf ALK-Daten und schwarz-weiß Luftbilder zurückgegriffen werden.

Französiche Fassung

Metadaten

TitelBodenverbrauchsmonitoring. Anwendung digitaler Flächendaten 
UntertitelFallbeispiele aus Karlsruhe und Kinshasa 
HerausgeberUMEG Zentrum für Umweltmessungen, Umwelterhebungen und Gerätesicherheit 
Stand 2003 
Seitenzahl14 
ID UmweltbeobachtungU24-U73-N03 

 

Autor:

Enthalten in Fachsystemen:


Weitere Themenbereiche
Weitere Fachsysteme
 
Seitenanfang Seite drucken

Fachdokumente Online